Baltikum-650.jpg
CentralCalifornia-128.jpg
Baltikum-650.jpg

Adeline Volery und Sandra Wüst aus Biel/Bienne starten zu einer Reise mit dem Velo durch Europa


Der Asphalt hat uns wieder

diesmal sind wir auf Europatournee

zum Blog

SCROLL DOWN

Adeline Volery und Sandra Wüst aus Biel/Bienne starten zu einer Reise mit dem Velo durch Europa


Der Asphalt hat uns wieder

diesmal sind wir auf Europatournee

zum Blog

Schon bald 4 Jahre ist es her als wir in Alaska mit dem Velo und den schweren Fahrradtaschen gen Süden losgefahren sind. 9 Monate später waren wir um viele Erfahrungen reicher und zehren noch heute von diesen unvergesslichen Eindrücken: http://122grad-west.blogspot.ch
Als wir zurück in die Schweiz flogen wussten wir: es sollte nicht die letzte Reise bleiben. Diesen Frühling treten wir erneut in die Pedalen.
Diesmal starten wir aber in bekannten Gewässer: wir planen eine Europa-Radreise, welche im Mai 2017 startet.
CentralCalifornia-128.jpg

Adeline Volery und Sandra Wüst aus Biel/Bienne starten zu einer Reise mit dem Velo durch Europa


Eine Veloreise durch Europa

Adeline Volery und Sandra Wüst aus Biel/Bienne starten zu einer Reise mit dem Velo durch Europa


Eine Veloreise durch Europa

Das Wichtigste in Kürze

Für alle zuhause gebliebenen gibt es auf den folgenden Seiten einiges zu entdecken.

Coastline.jpg

neuester Post

Was machen wir? Wie geht es uns? Was haben wir bis jetzt erlebt? All dies erfährst du in unseren Posts. Manchmal werden wir öfter etwas schreiben und manchmal wird es eine Weile dauern, bis es wieder einen neuen Eintrag gibt. Wie auch immer, wir wünschen dir viel Vergnüngen beim Lesen!

Nationalparks-200.jpg

Bilder

Was nützt der ganze Text ohne ein einziges Bild? Nichts! Deshalb findest du hier unsere Eindrücke von unterwegs. Bei den einen wird dies vermutlich das Fernweh wecken und die anderen geniessen die Bilder einfach zuhause in der warmen Stube. So oder so, wir freuen uns auf die Kommentare.

AlaskaHighway-46.jpg

Wer sind wir?

Viele denken wohl, dass wir zwei ziemlich verrückte Hühner sind. So schlimm steht es aber gar nicht um uns. Wir haben uns einfach entschieden etwas zu erleben, solange wir noch Lust und Zeit haben. Nicht immer alles auf morgen verschieben, sondern jetzt planen und so schnell wie möglich los fahren...